13. November 2015

Rezension: Million miles away - Nur bei Dir von Sarah Stankewitz

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51u2AkCFmzL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg

Million miles away - Nur bei Dir

von Sarah Stankewitz
Preis: 10,99 €
Seiten: 332
Verlag: Books on Demand*
Format: Taschenbuch
Originaltitel: /
ISBN: 978-3739-2007-67
Erscheinungsdatum: 28.10.2015

*nicht wirklich ein Verlag, siehe hier





Ein Auslandsjahr. Eine Flucht vor dem eigenen Leben. Eine Liebe, die unter die Haut geht. Die 18-jährige Melody Warren ist gebrochen. Ihre Vergangenheit holt sie ein. Die einzige Lösung: Ein Jahr lang allem entfliehen. Als sie jedoch in Port Macquarie landet, wird sie sofort mit Andrew McCaw konfrontiert. Der impulsive, attraktive und unglaublich nervtötende Andrew, der ihre Nähe nicht zu ertragen scheint. Womit Melody nicht rechnet - Andrew ist der Einzige, der sie von ihren Schatten befreien kann. Ein Sommer voller Lügen, Intrigen, Geheimnissen und der einen Sache, die jeder Mensch in seinem Leben sucht: die ganz große Liebe.

Vielen Dank an Sarah Stankewitz für das Rezensionsexemplar!

Das Cover ist wirklich ein Hingucker und weitaus mehr als passend zur Story. Das Mädchen auf dem Cover ist meine Melody! Mit dem Cowboyhut und der Gitarre besteht daran kein Zweifel.

Der Schreibstil von Sarah Stankewitz war sehr flüssig und locker leicht zu lesen. Durch die vielen Emotionen die sie in die Geschichte mit einfließen ließ, konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch durchgelesen. Die Gefühle der Beiden kamen super bei mir an, was auch an dem Sichtwechsel (Melody und Andrew) lag, denn dieser intensivierte das Ganze noch. Ab und an kamen mir Passagen merkwürdig vor gerade, was Handlungen der Charaktere betraf, aber ich denke das macht den Charme des Buches auch aus. Aber ich muss sagen den Spannungsbogen hat die Autorin super gehalten und abgeschlossen! :)

Die Charaktere waren sehr vielseitig vertreten: 
Melody, die mit ihrer wirklich üblen Vergangenheit zurecht kommen muss. Sie war mir schon zu Beginn sympathisch und ich habe sie auch bewundert, dass sie durchgehalten hat. Im Prolog konnte ich als Leserin schon erahnen, was ihr widerfahren ist, aber so genau wird es erst am Ende aufgelöst.
Andrew ist ein echter Volltrottel, eine andere oder passendere Beschreibung kann ich nicht finden. Durch den Perspektivenwechesel merkt man aber, das er einfach nur verletzt und steckt in einem Zwiespalt aus dem er so schnell nicht rauskommt. Er versucht gegen seine Gefühle für Melody anzukommen, aber vohersehbarerweise schafft er das nicht. ;) Ich bin froh, dass er am Ende Melody und ihre Vergangenheit annimmt und die Beiden die Chance auf ein gemeinsames Leben wahrnehmen.

Andrew's Schwester Amber ist eine ganz Liebe und auch sie wurde hervorragend ausgearbeitet. Die hatte Ecken und Kanten und Macken. :) Cooper ebenso. So einen Freund kann man sich eigentlich nur wünschen.
Wie in jedem Young Adult Buch, darf die Zicke der Story natürlich nicht fehlen. Meiner Meinung nach war diese Rolle Lily zugeteilt.

Das Ende war super kitschig was zu dem Buch gepasst hat! Ein anderes Ende könnte ich mir gar nicht vorstellen. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute! ;)
Alles in allem hat mir dieses Buch sehr gut gefallen und ich bin froh an der Leserunde teilgenommen zu haben. :) Gerne empfehle ich dieses Buch weiter. Vorallem an Leser die das Genre Young Adult mögen und etwas spannendes und gefühlvolles lesen möchten.
Ein bisschen hat noch zu meinem "weltklasse" gefehlt, aber ich vergebe begeisterte 4 von 5 Büchern!


Kommentare:

  1. Na das hört sich doch lesenswert an. :) Wird gleich mal auf meine SuB gelegt.

    ♥liche Grüße

    Lenchen vom Testereiwahnsinn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mich hat es auch total begeistert. Und die Leserunde auf LB hat auch richtig viel Spaß gemacht. :) Ich kann es nur empfehlen!

      xoxo
      Mimi

      Löschen

Hallo ihr Lieben,

falls euch eine Nachricht an mich oder etwas anderes in Bezug auf meinen Blog unter den Nägeln brennt, immer her damit. :)
Ich freue mich über jedes Kommentar!

xoxo
Eure Mimi

Tiny Book